top of page
  • Instagram
  • Facebook

Verschoben: Seminar Sportverletzungen beim Reiningpferd

Aufgrund der sich zunehmend verschlechternden Covid-19-Situation sowie den neuen Bestimmungen des Bundesrats, haben wir – in Absprache mit der Pferdeklinik Niederlenz – beschlossen, dass es sinnvoller ist, unser Seminar «Sportverletzungen beim Reiningpferd» zu verschieben. Folgende Gründe haben zu diesem Entschluss geführt:

• Es wäre weder für euch Teilnehmer noch für die Referenten angenehm, mehrere Stunden eine Maske tragen zu müssen

• Den anschliessenden Apéro im Sitzen und mit 2m Abstand abzuhalten wäre wohl nicht wirklich ein Genuss und vor allem würden so sicher auch keine spannenden Diskussionen und Unterhaltungen zustande kommen

• Es wäre nicht möglich, im Rahmen der Referate z.B. Beispiele am lebenden Pferd zu demonstrieren oder Gegenstände zur Anschauung herumzureichen

• Es wäre für die Klinikmitarbeitenden/Referenten ein unnötiges Risiko – würde das Virus auf irgendwelchen Wegen in die Klinik eingeschleppt, wären die Folgen auch für uns und unsere Pferde fatal…

Da die gesamte Lage momentan nicht überschaubar ist, macht es keinen Sinn, bereits heute ein Ausweichdatum festzulegen. Wir werden deshalb die Situation im Auge behalten und informieren, sobald wir ein Ausweichdatum definieren können.

Eure Anmeldungen werden unsererseits bestehen bleiben, sodass ihr, sobald das neue Datum bekannt ist, entscheiden könnt, ob dies für euch auch passt und ihr teilnehmen könnt. Ansonsten werden wir denjenigen, die bereits die Teilnahmegebühren einbezahlt haben, diese selbstverständlich zurückerstatten.

Wir bedauern diesen Entscheid zwar, sind aber überzeugt, dass wir das Seminar in geplantem Rahmen und hoffentlich ohne Einschränkungen nächstes Jahr durchführen können und freuen uns über eure Teilnahme.

Bis dahin wünschen wir euch alles Gute und bleibt gesund!

Herzlichst, Euer NRHA Switzerland-Vorstand

Comments


bottom of page