top of page
  • Instagram
  • Facebook

LQH Reining Masters Bitz 

Vom 6. – 11. September 2022 fand auf der Anlage von Ludwig Quarter Horses das Reining Masters in Bitz statt und Schweizer ReiningreiterInnen ritten ganz vorne mit.

Text: Sabrina Gujer / Fotos: Tom Hautmann

Zahlreiche Reiter nutzen den Mittwoch für die Pre-Prep Klassen, bevor am Donnerstag die ersten Prüfungen auf dem Zeitplan standen. Bereits am ersten Showtag ging der erste Sieg in der Rookie Level 1 & 2 an eine Schweizerin. Lilian Wohlgensinger gelang ein guter Ritt mit Spooks Martini und wurde dafür mit einer 141 belohnt. Das Paar teilte sich den 1. Platz mit der Deutschen Alexandra Schmitz. Zwei Klassen später gingen die TeilnehmerInnen der Limited Non Pro national/USA Reiner an den Start. Zu oberst auf dem Treppchen stand Nadia Lattmann. Sie und ihr 8-jähriger Wallach Hondo Hollywood zeigten einen super Lauf und sicherten sich mit einer Wertung von 142 in der Limited Non Pro USA den Sieg.

Der Freitagmorgen startete mit der Prüfung SBH 5 & under Non Pro USA und Regio. Für diese Klasse sattelte Adrienne Speidel ihren 4-jährigen AS Best Stuff und gewann mit einem sauberen Run und einem Score von 140.5 in beiden Wertungen. Am Abend startete Adrienne Speidel mit ihrem Hengst CDC Crome Resolve in der Non Pro AM Rising Star Ranch Lawson BronzeTrophy und BONDA Ranch Trophy. Mit einem fantastischen Ritt und einer 218.5 holte sich das Duo den Sieg wiederum in beiden Wertungen.

Am Samstag gewann Lilian Wohlgensinger mit Spooks Martini erneut! Mit einem Score von 70.5 konnte sich das Paar den Sieg bei den Green Reiner Regio einheimsen. Einen Tag später gelang ihnen ein weiterer Erfolg. Für ihren sehr guten Ritt in der Rookie Regio wurden sie mit einem 71ger Score belohnt.

Der letzte Schweizer Sieg dieses Turniers ging an Phil Küng. Mit Whiz Iwuz Golddiggin in der Novice Horse Open Regio und einer 71.5, entschieden die beiden die Prüfung für sich.

留言


bottom of page