Österreichs größtes Reining Event wirft Schatten voraus

futurity 11$ 80.000 added AustrianRHA Futurity & NRHA Show vom 19. bis 22. August in Wiener Neustadt. Nennschluss: 19. Juni 2015

Vom 19. bis 22. August 2015 ist die Anlage von H&D Schulz Quarter Horses in Wiener Neustadt wieder Gastgeber eines der höchstdotierten europäischen Reiningturniere, der Austrian Reining Horse Association (ARHA) Futurity und NRHA Show. Wieder geht es um ein garantiertes Preisgeld von $ 80.000 added, wobei allein auf die Level 4 Open bei den 3-jährigen Pferden $ 30.000 added entfallen. Neben den Futurity Klassen ist wie immer eine hochkarätige NRHA Ancillary Show ausgeschrieben. Nennschluss für die Futurity ist der 19. Juni. Auch danach kann natürlich genannt werden, jedoch wird ein Late Entry Fee fällig.

Sylvi-Rzepka_Start-A-Revolution

Sylvia Rzepka und Start A Revolution

Die österreichische Futurity für 3- bzw. 4-jährige ist offen für alle Pferde. Die Futurity für 3-jährige Pferde ist in der Open in vier Levels ausgeschrieben. In der Non Pro werden drei Levels angeboten. Alle Klassen sind NRHA anerkannt. Die Ancillary Klassen zählen zudem zum ARHA Circuit. Das Richterteam setzt sich zusammen aus Eugenio Latorre,Pierre Ouellet, Adi Wagner, Francois Zurcher und Sylvia Katschker. Tomas Barta wird wieder Equipment Judge sein.

Selbstverständlich gibt es auch in diesem Jahr wieder die tägliche Turnierzeitung The Score, die von den Teilnehmern regelmäßig mit großer Begeisterung angenommen und auch in ihrer Online Version im Internet sehr gefragt ist. Sie erscheint nicht nur auf der Website der Futurity www.futurity.at und der von Westernstar www.westernstar.at, sondern auf einer Vielzahl von internationalen Fachmedien. Teilweise blättern die Besucher noch Jahre nach der jeweiligen AustrianRHA Futurity in The Score.

Überhaupt erfreut sich die AustrianRHA Futurity eines beachtlichen Echos in den Medien. Nicht nur die deutschsprachigen und internationalen Fachmedien (darunter auch der amerikanische Reiner) berichten im Vorfeld, während und nach der Show, sondern auch die regionalen Medien. Ein voller Erfolg war 2014 der TV-Film „Feicht on Tour in Wiener Neustadt“. Die Austrian Futurity 2014 wurde von einem Filmteam des Formates begleitet. Heraus kam eine 29-minütige Sendung über das gesamte Event, die im TV Sender W24 ausgestrahlt wurde. Dieser rangiert im UPC Telekabel auf Platz 5 nach ORF, ATV und Puls4. Durch das positive Feedback der Zuseher wurde die Sendung insgesamt elf Mal an unterschiedlichen Tagen und zu unterschiedlichen Tageszeiten ausgestrahlt und erreichte über ca. 200.000 Zuschauer (laut Teletest). Auch die Online Zugriffe über www.feicht.at seit der Erstausstrahlung vom 28.10 mit derzeit insgesamt 54.237 Zugriffe auf diese Sendung können sich sehen lassen. 3 % der Zugriffe entfallen sogar auf interessierte Zuseher in den USA.

Informationen
Gerda Langer – ARHA Team, ARHA – Austrian Reining Horse Association, A – 2392 Sulz im Wienerwald, Raitlstraße 154, Tel. +43-2238-8484 mobil +43-664-4534726, Fax +43-2238-8545, office@nrha.atwww.nrha.at

Nennungen, Livescoring und Livestreaming: www.showmanager.eu.

Text: Ramona Billing, NRHA Pressestelle
Foto: NRHA, Sylvia Rzepka und Start A Revolution

NRHA - National Reining Horse Association © 2016 Frontier Theme