NRHA June Show 2018

Bruno Zurfluh und Wimpys Lil Badger BB Sieger Greener than Grass

Im Jahr 2010 wurde die June Show in Matzendorf erstmalig ausgetragen. Kurzum, handelt es sich bereits um die neunte Auflage dieses Anlasses. Aufgrund der benötigten Infrastruktur, welche in der Schweiz nur begrenzt vorhanden ist, finden auf Schweizer Boden nicht mehr als drei Reining Turniere pro Jahr statt – eines in Givrins, auf der Anlage der Familie Schumacher, die anderen beiden in Matzendorf.

Die June Show ist ein Turnier, welches EinsteigerInnen und Routiniers ansprechen soll. Morgens finden jeweils Warm Up’s statt. Am Samstagnachmittag werden zwei Prüfungen durchgeführt. Die Jackpot Non-Pro Klasse ist den Amateuren vorbehalten, in der Jackpot Open Klasse kommen dann auch diejenigen ReiterInnen zum Einsatz, welche beruflich im Pferdesport tätig sind. Am Sonntagnachmittag sind stets die beiden Einsteigerklassen, Greener than Grass und Green Reiner an der Reihe. Beide Klassen zählen denn auch für die Highpoint Wertung der NRHA Switzerland. Die June Show ist eine willkommene Gelegenheit, jüngere Pferde im Rahmen eines kleineren Turniers an die Atmosphäre zu gewöhnen. Zudem ist die Show so ausgelegt, dass man am Morgen nicht allzu früh anreisen muss und abends zu vernünftiger Zeit wieder heimreisen kann. Alles in allem soll die Show relaxt sein.
Als Richter konnte Ralf Hesselschwerdt, einer der renommiertesten Reining Richter weltweit, verpflichtet werden. Er hat nebst allen wichtigen NRHA Events auch bereits dreimal an den Weltreiterspielen gerichtet. Gemäss seiner Aussage erachtet er diese kleineren Shows als wichtiges Element im Angebot. Gerade diese Turniere bilden eine optimale Plattform um neue Teilnehmer für den Reiningsport zu begeistern. Er nahm sich dann auch Zeit, um den Reiterinnen und Reitern mit Tipps zur Seite zu stehen. Insbesondere am Sonntag konnte er den TeilnehmerInnen anlässlich des abschliessenden Bit Checks den einen oder anderen wertvollen Ratschlag mit auf den Weg geben.

Das Turnier konnte bei allerbesten Wetterbedingungen ausgetragen werden. Die Gewitterfront, welche am Samstagabend aufzog,s machte sogar einen freundlichen Bogen um Matzendorf herum. Trotz der kleinen Ausrichtung ist es immer wieder erstaunlich, wie viele Zuschauer über die zwei Tage vor Ort sind. Dadurch war die Tribüne immer recht gut gefüllt und die Ambiance für die Teilnehmer recht ansehnlich. Zum Shopping lud das Angebot des Vaquero Shops sowie von My Ohrengarn ein. Das kulinarische Angebot von American Sweet Dreams stiess rundum auf zufriedene Gäste und TeilnehmerInnen.

Das Nennergebnis für das Turnier war erneut sehr gut. An beiden Tagen konnte die Halle immer wieder für kurze Trainingseinheiten geöffnet werden.

Detaillierte Ranglisten, Scores und Scoresheets sind auf www.showmanager.eu zu finden.

Text: Sven Friesecke
Foto: Viola Borer

NRHA - National Reining Horse Association © 2016 Frontier Theme