Morey Fisk gewinnt die NRHA European Futurity zum dritten Mal in Folge

Morey Fisk  führte sein Pferd Arc Walla Dun Did It (Walla Walla Whiz x Dainty Dun it x Hollywood Dun It), im Besitz von Inge Magnusson, Schweden, zu einem Score von 223,5. Morey Fisk ist damit der gewinnreichste Reiter der NRHA European Futurity. „Diesen Titel dreimal hinter einander zu gewinnen ist einfach unglaublich und ich kann es noch gar nicht glauben.“, freute sich der neue, alte Champion. „Ich wusste natürlich, dass ich ein gutes Pferd habe und dass es möglich ist. Arc Walla Dun Did It wurde von Andrea Fappani trainiert und auf der NRHA Futurity in Oklahoma vorgestellt und so war klar, dass ich mich auf das Pferd verlassen kann, auch wenn ich seit seiner Ankunft in Frankreich nicht viel Zeit hatte, ihn auf mein Programm umzustellen. Er war schon sehr gut im Go Round, aber es gab noch einige Dinge an denen ich bis zum Finale arbeiten musste. Als ich ihn heute Morgen geritten bin, fühlte es sich richtig gut an und heute Abend war es phantastisch. Ich danke meinem Team und natürlich der Besitzerin Inge Magnusson, mir diese Möglichkeit gegeben zu haben.“

Die NRHA Switzerland gratuliert Morey Fisk zu diesem weiteren eindrücklichen Erfolg.

NRHA Switzerland

NRHA - National Reining Horse Association © 2016 Frontier Theme