$ 80.000-added AustrianRHA Futurity & NRHA Show

Gebert-Angelika-Whiz-A-LotAngelika Gebert geht nach Go Round der Non Pro Futurity Level 3 und 4 in Führung

23 Pferde waren für den Go round der 3-jährigen Futurity Non Pro Level 1 bis 4 gemeldet. In der Level 3 und 4 ging Angelika Gebert auf dem Paint Horse Whiz A Lot (Spooks Gotta Whiz x Lotti vom Letterberg) mit einer 216 in Führung. Angelika Gebert war 2013 mit ihrer herausragenden Stute Charly Step N Cool Co-Reserve Champion in Level 4 und Level 3 Non Pro der Austrian Reining Horse Association Western Star Futurity.

Auf Platz 2 kam in Level 4 Julia Gaupmann mit der AQHA Stute ARC Ms Whiz (Walla Walla Whiz x Ms Clara Melody), die eine 214 scorte, gefolgt von Dr. Daniela Ratschew und Guns Still Smokin (Gunner x Scoot Lil Bo, 211,5). ARC Ms Whiz, die von Arcese Quarter Horses USA gezüchtet wurde, hatte mit ihrer Besitzerin die Jackpot Non Pro SBH 3-j. beim Breeders Derby gewonnen.

In der Level 3 ging der zweite Platz an Luisa Werdaner auf der AQHA Stute Shine N Roll Spook (Smart Spook x Shining High Roller), die eine 214,5 scorte und damit Julia Gaupmann mit ARC Ms Whiz auf Platz 3 verwies. Das bedeutete für Luisa Werdaner zugleich auch die Führung in der Level 1 vor Heidi Wallner auf Mai Tai Enterprise (Chex Enterprise x Revolutions Chic Jac, 212,5) und Sara Ambrosini auf Not Quiet At All (211).

Rivolta-Federica-Black-Magic-Master_1_ScoreFederica Rivolta und Jan Tobias Kock vorn nach Futurity Go round Non Pro der 4-jährigen L 3 und 4

Der Go round der 4-jährigen Non Pro Futurity endete mit einem Tie auf Platz 1 in allen drei Levels. In der Level 3 und 4 setzten sich die Italienerin Federica Rivolta auf der AQHA Stute Black Magic Master (Master Snapper x Smokin Sailor Jessie) und Jan Tobias Kock mit seinem AQHA Hengst QT Red N Run (Dun It On The QT x Moms Lil Ruffian) mit einer 214 an die Spitze. Platz 3 ging an die Italienerin Francesca Bosoni mit SH Topsail Badger (Que Peseta x White Breeze, 212,5).

Black Magic Master stammt aus der Zucht von Roberto Cuoghi. Rivolta war mit der Stute Siebte in der Intermediate Non Pro auf der Lombardia Reining Show. QT Red N Run stammt aus einer echten Leistungsanpaarung. Beide Eltern des Hengstes liefen hoch erfolgreich in der Show Arena, und auch QT Red N Run hat schon seine Fähigkeiten bewiesen. Mit Jan Tobias Kock war er NRHA Breeders Futurity Ltd. Non Pro  Reserve Champion.

Im Vorlauf der Level 1 Non Pro gingen Simone Eitzinger auf Hannes Kirchbergers Star Shining Lady (Star Spangled Whiz x GH Redskin Lady) und Frederyk Schikora mit Gunsparks (Gunners Crome Sun x Sparkles Pretty Girl, Züchter Henk und Karolin Hendrikse) mit einer 210 in Führung. Star Shining Lady war 2015 unter Arnaud Girinon NRHA Breeders Futurity Reserve Champion Ltd. Open. Gunsparks, ein doppelt registrierter Hengst, war 2015 unter Tahnee Melcher NRHA Breeders Futurity Open Finalist.

Kock-Jan-Tobias-QT-Red-N-RunDen dritten Platz teilten sich Elena Gunter auf Chic It Out (Chic Magnetic x Baby Pride Out) und Timo Reichhart auf First Whiz For Me (Star Spangled Whiz x Pretty Miss Starbuck) – beide 209,5.

NRHA - National Reining Horse Association © 2016 Frontier Theme